Hamburg Kultur

Theater und Musicals

Home
Stadtrundgang
Hamburg Sport

Museen und Austellungen Konzerte Dance und Locations Tickets
Impressum

Cabarets Musicals Theater und Sprechbühnen Musik, Klassik und Opern

Besser Biliger Übernachten. Buch-ein-Bett.de
  Buch-ein-Bett.de. Preiswert Übernachten.

Cabarets Zurück zur Übersicht


Schmidt-Theater

Spielbudenplatz 27-28 (Reeperbahn)

Karten: 040 / 31 77 88 99 täglich 9-19 Uhr

www.schmidts.de mit Onlinereservierung der Karten

Das kleine Theater siedelte sich in dem Gebäude an der Reeperbahn auf dem Spielbudenplatz Nr. 24 erst Ende der Achtziger Jahre an, nachdem ein dortiges Tanzkaffee vorher wegen des vorüber gehenden Tiefs auf dem Kiez, wie viele andere Läden zu der Zeit, seine Pforten schließen musste. Zu der nachfolgenden Renaissance auf dem Kiez trug das Schmidt-Theater mit seinem Programm der Unterhaltungsshows, geistreicher Kabaretts, faszinierender Varieté und spannender Musiktheater sicherlich bei. Junge Künstler und berühmte Stars bekommen hier gleichermaßen eine Chance und die Unterhaltung für den Bauch und für den Kopf soll ebenfalls gleichermaßen sein. Schon am Nachmittag öffnet die kleine Kneipe, die auch eine Terasse auf der Reeperbahn hat bevor das Programm im plüschigen Theatersaal, der auch mit Bistrotischen ausgestattet ist, beginnt.

Schmidts Tivoli

Spielbudenplatz 27-28 (Reeperbahn)

Karten: 040 / 31 77 88 99 täglich 9-19 Uhr

www.schmidts.de mit Onlinereservierung der Karten

Wenige Häuser weiter steht das ursprünglich im prachtvollen Gründerzeitstil gebaute Schmidts Tivoli. Die beiden Theater gehören zusammen und das Tivoli sieht sich als Erbe des alten im 19ten Jahrhundert gebauten „St. Pauli Tivoli Concerthaus“, welches als erstes die damaligen höheren Gesellschaftsschichten aus Hamburg und Altona in den Vorort St. Pauli holte. Große Shows, wie Angies Nightcub finden hier statt und in dem großen Theatersaal spielen neben dem überwiegend aufgeführten Musiktheater berühmte Schauspieler, Kabarettisten und Komiker.


St. Pauli Theater

Spielbudenplatz 29 - 30
20359 Hamburg

Kartenreservierung:

10:00 bis 19:00 Uhr unter (040) 4711 0 666

Kartenverkauf:

Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr und Sonntag von 14 bis 19 Uhr

an der Kasse oder an allen bekannten Kartenvorverkaufsstellen

Abendkasse:

19:00 und 20:00 Uhr.

www.st-pauli-theater.de

Das traditionsreiche Theater an der Reeperbahn hat wahrscheinlich die größten Varianten, die für Schauspielhäuser überhaupt möglich sind, in seiner Geschichte erlebt. Lustspiele, Boxkämpfe und klassisches Theater, alles hat die Zeit dem seit 1841 gebauten Theater abverlangt. In neuerer Zeit standen Namen wie Freddy Quinn, Willy Milowitsch oder Henry Vahl regelmäßig auf den Spielplänen. Heute lässt sich das Programm wohl so beschreiben: Alle Erzählformen von anspruchsvollem, hochklassigem Unterhaltungs- und Musiktheater, bis hin zu Kabarett und Comedy sollen hier ihren Platz haben.


Safari Nachtcabaret

Große Freiheit 24-28
22767 Hamburg

Tel: (0 40) 31 23 33
Fax: (0 40) 31 54 00

Sex auf der Bühne gibts im Safari- Nachtcabaret live.


Pulverfass

Reeperbahn 147
20359 Hamburg

Büro-Tel.: 040 / 280 21 21
Tel.: 040 / 24 97 91 u. 040 / 24 78 78 Fax: 040 / 280 23 47

www.pulverfass.de mit Kartenbestellung

Dies ist die berühmteste Transvestitenshow in Hamburg. Hier finden jeden Abend Shows statt. Versucht mal rauszufinden, wer hier Männlein und wer Weiblein ist, könnte schwierig werden. Man kann auch während der Show dinieren.


Dollhouse

Große Freiheit 11
22767 Hamburg - St. Pauli

Tel. 040/31796988
Fax:040 /317 96 498

Eintritt 10 Euro, Privat-Table-Dance-Vorführung 20 Euro!

tgl. 21-5 Uhr

Telefonische Reservierung für Gruppen erbeten. Alle Kreditkarten werden akzeptiert. Geschlossene Gesellschaft auf Anfrage

In den ehemaligen Räumlichkeiten des legendären "Salambo" können Sie hier, ob Mann oder Frau, Striptease und Go-Go-Dancing in netter Atmosphäre erleben.

Weniger an ein schmieriges Strip-Lokal als an eine szenige Discothek erinnert das Ambiente des Dollhouses: Wer einfach einen Drink zu sich nehmen möchte, ist ebenso willkommen wie Touristen oder größere Runden. Dieser Ort wird auch sehr gerne zum Ausgehen am letzten Jungesellenabend besucht und ausgiebig gefeiert. Von den abendlich anwesenden Damen und Herren strippt zu einem Aufpreis von 20,- Euro der/die Auserwählte auf dem Tisch. Natürlich werden die Umsitzenden während einer Show auch gern mit in das Tänzchen einbezogen... Aber keine Angst: Hier geht es um "Showerotik" - Erotik, Tanz und Spaß - niemand wird zum Mitmachen gezwungen, Körperkontakt ist tabu! Gültige Währung im Dollhouse sind "Dollhouse-Dollar", die zum Preis von je 1,25 Euro erworben werden können.

Dafür, dass es nie langweilig wird, sorgen insgesamt 100 bis 150 Tänzerinnen und ca. 40 Tänzer, die zum Ensemble gehören. Am Wochenende sind aufwendige Shows auf der Bühne zu sehen - allesamt kreiert von Choreograph Srecko, bekannt von zahlreichen Fernseh-Auftritten.

Besser Biliger Übernachten. Buch-ein-Bett.de
  Buch-ein-Bett.de. Preiswert Übernachten.

Zurück zur Übersicht

Musicals

Hamburg ist eine Metropole für Musicals. Abgesehen von den großen Theatern und Opernhäusern gibt es mehrere kleine Aufführungsstätten, die seit Jahren im Business sind. Wenn man sich näher dafür interessiert sollte man sich auf den Veranstaltungsseiten umsehen, die einen regelmäßig redaktionell bearbeiteten Veranstaltungskalender haben. Zum Beispiel bietet sich da die Rubrik Musicals auf der Seite www.kartenhaus.de an, wo man die Karten gleich bestellen kann.

Des weiteren sollte noch erwähnt werden, dass unten angeführte Musicals eigentlich immer über Tage oder Wochen und für manche speziellen Tage sogar Monate vorher ausverkauft sind. Daher empfiehlt es sich lange voraus zu planen oder ohne Garantie ganz knappe Zeit vorher bei den Agenturen nachzufragen, wenn vielleicht Karten zurückgegeben worden sind, weil Gäste oder Reisegruppen abgesagt haben. Doch Vorsicht: Nicht alle Agenturen bekommen ein neues Kontingent, wenn Karten zurückgegeben werden. Aber das hängt vielleicht auch von Eurem Verhandlungsgeschick ab (-:


König der Löwen

Das Broadway Musical im Hamburger Hafen

Di, Do, Fr 20.00 Uhr, Mi 18.30 Uhr, Sa 15.00 und 20.00 Uhr, So 14.00 und 19.00 Uhr

Der einfachste Weg dort hin geht mit dem Boot, dem sogenannten „Löwenshuttle“, von den Landungsbrücken aus. Das Theater liegt im Freihafen auf der anderen Seite. Das große gelbe Zelt ist schon von weitem zu sehen. Also spätestens eine Stunde vor Beginn empfiehlt es sich ander Anlegestelle zu sein.

Die Geschichte des Musicals entstand in Anlehnung an den erfolgreichsten Disneyfilm aller Zeiten und zeichnet sich durch hervorragende Dekoration und Bühnenbild aus. Die Art der Darstellung der Tiere und der afrikanischen Wildnis ist bizarr aber wunderschön. Die Erfahrungen, die Simba, das Löwenkind, macht sind hart aber lassen den Zuschauer in eine intakte Welt.versinken, in der Musik und Tanz tonangebend sind.


Sister Act

TUI Operettenhaus Hamburg
Spielbudenplatz 1
20359 Hamburg

Im Operettenhaus am Anfang von der Reeperbahn spielte 17 Jahre das Musical Cats und holte auf diese Art und Weise 17 Millionen Gäste nach Hamburg.

Das Operettenhaus bringt nun nach weiteren erfolgreichen Musicals wie "Ich war noch niemals in New York" das Musical "SISTER ACT". Die Story. die mit Whoopi Goldberg einst Milionen Zuschauer im Kino begeisterte, legt mit singenden und tanzenden Nonnen in einer mitreißenden Inszinierung noch einiges an Stimmung zu, was sie von Ihren Stühlen reißen wird.

http://www.stage-entertainment.de/musicals/sister-act/show/show.html


Disney Musical "Tarzan"
Stage Theater Neue Flora
Stresemannstraße 159 A,
22769 Hamburg (direkt an der S-Bahnstation Holstenstrasse)

Die Neue Flora hatte seine ersten Jahre als Aufführung auch ein sehr berühmtes Musical, „Das Phantom der Oper“

Über zwei Millionen Menschen besuchten seit der Premiere 2008 das Musical Tarzan mit seiner spektakulären Luftakrobatik! "Phil Collins" schrieb die Musik zu dem Musical, in dessen Geschichte Tarzan auf der Suche nach sich selbst die große Liebe findet. Eine leidenschaftliche Geschichte im Dschungel, worin man sich vielleicht selber wieder findet!

http://www.stage-entertainment.de/musicals/tarzan/tarzan.html


Zurück zur Übersicht

Theater Sprechbühnen

Altonaer Theater

Museumstraße 17
22765 Hamburg
Tageskasse Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa., 10 - 15 Uhr

(040) 399 05 870
(040) 391 09 985

tickets@altonaer-theater.de

www.altonaer-theater.de

Das Theater, was nach dem Krieg sehr erfolgreich war und Anfang der Neunziger Jahre fast untergegangen ist, erlebt zur Zeit eine Renaissance. Dieses ist durchaus berechtigt, wie sich in den letzten 7 äußerst erfolgreichen Spielzeiten zeigt. Mit dem Angebot aus Klassik und Moderne, Unterhaltung und kritischen Zeitstücken - darunter vielen Hamburger Erstaufführungen - sowie Literaturveranstaltungen und Kunstausstellungen bietet das Altonaer Theater auf beiden Bühnen und im ganzen Haus ein breit gefächertes Programm an. Viel Technik und Schnickschnack brauchen die Schauspieler nicht, um ein erfolgreiches und attraktives Sprechtheater zu präsentieren Mit dem Angebot aus Klassik und Moderne, Unterhaltung und kritischen Zeitstücken - darunter vielen Hamburger Erstaufführungen - sowie Literaturveranstaltungen und Kunstausstellungen bietet das Altonaer Theater auf beiden Bühnen und im ganzen Haus aus der Zeit der Bauhaus Ära ein breit gefächertes Programm an.


Ernst Deutsch Theater

Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg

www.ernst-deutsch-theater.de/nav.asp

Seit 1951 hat das Ernst Deutsch Theater einen festen Platz in der Hamburger Theaterlandschaft, es ist heute die größte private Sprechbühne Deutschlands und in Hamburg das einzige Privattheater mit eigenen Werkstätten


Kampnagel

Jarrestraße 20
22303 Hamburg

Kartentelefon: 040 / 27 09 49 49

Montag bis Freitag
12.00-19.00 Uhr

Samstag, Sonntag u. Feiertage
16.00-19.00 Uhr

www.kampnagel.de

Die als Festivals umrissenen Spielzeiten in der Fabrik am Osterbekanal stellen sich selber die Herausforderung durch internationale Tanz- und Theaterszenerie hart an der Kritik der heutigen Zeit zu bleiben. Die teils zugleich in unbekannter Weise sinnliche Inszenierungen befassen sich sozialkritisch mit Themen wie Globalisierung und anderen Zeitströmungen. Ein Stück Kultur, was auch durch die Stadt gefördert wird.


Hamburger Kammerspiele

Hartungstraße 9-11
20146 Hamburg

Kartentelefon gebührenfrei
(9.00 - 19.00 Uhr): 0800 41 33 44 0
Fax: 44 12 3-670

www.hamburger-kammerspiele.de

Mit Erstaufführungen von Anouilh, Wilder und Frisch entwickelte Ida Ehre, die als Jüdin auch die Strapazen der Verfolgung durch die Nazis zu erleiden hatte, in den Nachkriegsjahren die Idee eines „Theaters der Menschlichkeit und Toleranz“. In dieser Tradition bieten die Kammerspiele als eines der privaten Theater von Hamburg eine breite Palette der Bühnenkultur mit einem Programm aus anspruchsvoller Unterhaltung, aktuellem Theater mit herausragenden und beliebten Schauspielern, Lesungen & Literatur und musikalischen Produktionen.


Ohnsorg Theater

Große Bleichen 23-25
20354 Hamburg

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Tel: 040 / 35 08 03 21
Mo bis Sa 10.00 – 19.00 Uhr
Sonn- u.Feiertage 14.00 – 18.00 Uhr

www.ohnsorg.de

Das Theater in dem schon vor dem Krieg plattdeutsche Stücke gespielt wurden und Heidi Kabel zur beliebtesten Volksschauspielerin der Nation avancierte werden heute Komödien, Volksstücke und Schwänke und ernste Stücke aufgeführt.


Thalia Theater

Raboisen 67
20095 Hamburg

Kassentelefon: +49/40/32814444

Kassenzeiten: Montags bis Samstags von 10 bis 19 Uhr
Sonn- und Feiertage von 16 bis 18 Uhr

www.thalia-theater.de

Hamburgs ältestes Theater gilt als eines der vielseitigsten und besten Sprechtheater der Republik. Die Regisseure legen Wert auf die kontinuierliche Zusammenarbeit mit jungen und wichtigen Dramatikern und setzen auf die Kraft eines lebendigen und starken Ensembles. Bei seinem klassischen Stil verliert das Theater nicht seine Fähigkeit der ursprünglichen Aufgabe nachzukommen, der Entwicklung unserer Zeit kritisch gegenüber zu stehen. Klassische Stücke modern inszeniert tun da auch ihre Dienste.


Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Kirchenallee 39
20099 Hamburg

Telefon: 040 - 248 71-0 (Öffentlichkeitsarbeit)
Kartentelefon: 040 - 248 71-3
Telefax: 040 - 248 71-411

E-mail: public@schauspielhaus.de

www.schauspielhaus.de

Im Prunkstil der Jahrhundertwende macht das hundert Jahre alte Theatergebäude gegenüber vom Hauptbahnhof etwas her, wie man eigentlich gerne ein anständiges Theater oder Opernhaus sieht. Im prächtigen Rokoko-Zuschauerraum findet heutzutage experimentierfreudiges und internationales Theater statt. Dahinter steht der Anspruch die Sparten Sprechtheater, Tanztheater und Musiktheater zu neuen trendgebenden Formen zu verbinden.

Besser Biliger Übernachten. Buch-ein-Bett.de
  Buch-ein-Bett.de. Preiswert Übernachten.

Zurück zur Übersicht

Musik, Klassik und Opern

Musikhalle Hamburg

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Kartenservice 040/34 69 20

www.musikhalle-hamburg.de

Der Konzertsaal, gelegen im Herzen der Stadt, zählt mit jährlich 400.000 Besuchern zu den großen Kultureinrichtungen Hamburgs. Die im prunkvollen, neobarocken Stil erbaute Musikhalle ist der Mittelpunkt des Hamburger Konzertlebens. Sie wurde von dem Hamburger Reeder Carl Heinrich Laeisz und seiner Frau Sophie Christine gestiftet, 1904 bis 1908 von den Architekten Martin Haller und Wilhelm Emil Meerwein gebaut und bietet ein wunderbares Ambiente für einen Abend mit Top Solisten bis hin zu ganzen Symphonieorchestern mit weltberühmten Dirigenten. Seit dem Jahre 2000 ist die Musikhalle Aufführungsort des Hamburger Musikfestes


Hamburgische Staatsoper

Vorverkaufskasse

20354 Hamburg
Große Theaterstraße 35

montags–sonnabends

10.00–18.30 Uhr

Kartentelefon:

Telefon: 040 / 35 68 68
Fax: 040 / 35 68 610

www.hamburgische-staatsoper.de

Hamburg konnte sich als erste deutsche Stadt schon im 17ten Jahrhundert glücklich schätzen ein Opernhaus zu besitzen. Noch heute gilt das Haus zu den führenden in der Welt. Und da eine anständige Opernaufführung auch ein anständiges Orchester braucht gibt es seit 175 Jahren das Philharmonische Staatsorchester Hamburg, die auch die Philharmonischen Konzerte in der Hamburger Musikhalle spielen. Klassiker wie La Traviata von Giuseppe Verdi oder der Rosenkavalier von Richard Strauss tauchen auf dem Spielplan auf. Karten können sogar über das Internet auf der Homepage der Oper bestellt werden.

Besser Biliger Übernachten. Buch-ein-Bett.de
  Buch-ein-Bett.de. Preiswert Übernachten.

Besser Biliger Übernachten. Buch-ein-Bett.de
  Buch-ein-Bett.de. Preiswert Übernachten.

Zurück zur Übersicht